Pressebericht

07. Oktober 2018


Erfolgreiches Weinfest der Kolpingsfamilie

 

 

Mit großem Engagement hatten die Verantwortlichen der Kolpingfamilie (v.li.) Marianne Jäger, Silke Moers, Hans Wagner, stv. Vorsitzende Traudl Siebengartner, Vorsitzender Stefan Lang, Renate Pfliegl, Evi Aigner, Katja Maier, Martin Hofer das Weinfest vorbereitet und wurden durch den hervorragenden Besuch im Kolpingsaal belohnt.

 

Pfarrkirchen. Der Aufwand hat sich heuer bei der dritten Auflage des Weinfestes einmal mehr gelohnt, meinte der Kolpingvorsitzende Stefan Lang vor den nahezu voll belegten Weinlauben im Kolpingsaal Pfarrkirchen. Mit vielen Helfern wurde der Saal wie jedes Jahr in eine traditionelle Weinlaubenlandschaft verwandelt und das kulinarische Angebot auch heuer wieder behutsam erweitert, sodass keine Wünsche offen blieben. Insbesondere das Weinangebot wurde deutlich erweitert, sodass die Besucher eine reichhaltige Auswahl an erlesenen Weinen vorfanden. Die Mitglieder der Kolpingsfamilie versorgten die Gäste mit den jeweiligen Bestellungen.

 

Durch die zahlreichen Gäste wurde das Angebot der Kolpingsfamilie gelobt und so verwunderte es kaum, dass Kürbissuppe, der Winzer Teller und das Meterbrett sowie das neue Käse Dreierlei reißenden Absatz fanden.

 

Zur Tombola mit rund 400 Preisen gingen die Lose reißend weg und Stefan Lang mit seinen zwei „Assistentinnen“ (Traudl Siebengartner und Evi Aigner) und dem Glücksengel in Person von Stadtpfarrer Dr. Wolfgang Schneider wickelten die Verlosung schnell und gekonnt ab. Bis weit nach Mitternacht genossen die Besucher die angebotenen Speisen und Getränke und mit dem Weinfest gelang es der Kolpingfamilie wieder ein Highlight im Herbst des Vereinsjahres zu setzen.


© Kolpingsfamilie Pfarrkirchen e.V. | Kolpingstraße 5 | 84347 Pfarrkirchen | Letze Aktualisierung: 26.10.2018

Kontakt | Impressum | Datenschutz